Die besten Online Spiele 2020 für Frauen

Frauenpower ist angesagt, und zwar auch beim Spielen! Das Jahr 2020 hält einige tolle Games bereit, die wie für die Damenwelt gemacht sind. Klischees? Dürfen sein, denn es ist doch nur Spaß. Aber nicht immer, denn manchmal gibt es auch Bares zu gewinnen. Hier kommen die Spiele-Hits für Frauen!

Ein Slot-Game lässt Frauenherzen höher schlagen…

und erobert Frauenherzen im Sturm. Oder sollten wir lieber sagen: Es wird von den Frauen erobert? Egal, zutreffend ist bei Book of Ra beides. Warum dieser Online Slot ein Frauenmagnet ist? Es kann nicht nur an dem durchaus mehr als passabel aussehenden Hauptprotagonisten liegen, wenn Sie uns fragen. Frauen wissen, dass auch die inneren Werte zählen! Diese sind bei dem Automaten zahlreich vertreten, denn es gibt eine tolle Story und vor allem so viele Gewinnchancen, dass die Storyline ein eigenes Buch füllen könnte. Immerzu liegt der nächste Bonus direkt vor der Nase und es gibt Spiele im Spiel für Extra-Unterhaltung und zusätzliche Gewinnchancen. Ein wenig fühlt sich das Spielen an wie eine riesige und äußerst erfolgreiche Schnäppchenjagd. Wen wundert es bei dieser Kombi noch, dass die holde Weiblichkeit sofort dem Jagdfieber erliegt?

Der WoW-Effekt mit World of Warcraft

Frauen lieben komplexe Spiele – und sie sind verdammt gut darin. World of Warcraft ist keine reine Männerdomäne und der absolute Beweis dafür, dass die Mär vom “schwachen Geschlecht” schon immer nur ein Gerücht war. WoW hat viel mit Kommunikation und Interaktion zu tun, eine der vielen Dinge, in denen Frauen oft unschlagbar sind. Es ist nichts für Einzelkämpfer, denn es lauern überall Monster, die besiegt werden müssen. Um diese Aufgabe zu bewältigen, schließen sich die Gamer und Gamerinnen zu Gilden zusammen. Hier sind Teamplayerinnen gefragt! Das Game hat weltweit nahezu sechs Millionen Anhänger und, wenig überraschend, Anhängerinnen. Das ist eine bemerkenswerte Zahl, denn das Spiel ist nicht kostenlos, sondern wird erst durch ein Abo zugänglich.

Wie in alten Zeiten…                                                             

Viele Frauen bleiben den Spielen treu, die sie noch aus Jugendzeiten kennen. Wie wir alle wissen, bleiben Frauen im Grunde schließlich für immer jugendlich! So ist es kaum eine Überraschung, dass viele Zockerinnen nach wie vor in Nostalgie schwelgen und Spiele wie Tetris spielen. Diese Evergreens, auch Super Mario und Sonic übrigens, gibt es in tollen Neuauflagen für Konsolen, PC und Mobilgeräte. Kleine Browsergames sind ebenfalls beliebt. Für Frauen muss es also nicht immer der Egoshooter in 3D sein, sondern sie wissen auch zweidimensionale Spiele oft zu schätzen. Hauptsache, sie können ihr Geschick und ihre Cleverness einsetzen! Sogar Kreuzworträtsel sind eine beliebte Beschäftigung und werden längst nicht mehr in der Tageszeitung gelöst, sondern online. Das ist Gehirnjogging und konserviertes Kindheits-Feeling aus Zeiten, in denen die Welt noch in Ordnung war!

Es gibt Präferenzen der Frauen…

Ganz so klischeehaft, wie man es vielleicht annehmen könnte, ist es aber tatsächlich nicht. Frauen tendieren zum Puzzeln und Planen oder zum Absolvieren von Aufgaben, bei denen Hindernisse überquert werden müssen. Das war es aber auch schon. Wer nun erwartet hat, dass Frauenspiele immer rosa sind oder niedliche Tiere beinhalten müssen, um von Frauen gemocht zu werden, der irrt sich. Nehmen wir die Klischee-Online-Slots, die zum Beispiel süße Kätzchen, teuren Schmuck oder sogar Schuhe als Gewinnsymbole haben: Die Zocker sind sogar zum großen Teil männlich! Spielen bedeutet eben auch, in eine andere Rolle zu schlüpfen und eine ganz andere Seite von sich auszuleben. Der Zwei-Meter-Mann möchte eben auch mal die Tierbabys in plüschigen Farben sehen und sich vor Ergriffenheit ein Tränchen verdrücken. Die Frau, die im Alltag immer adrett und seriös auftritt, möchte sich virtuell auch mal so richtig ins Abenteuer stürzen und dabei verdammt schmutzig machen.